NAS

So call me a genius - If you didn't - Now that I said it -I force you to think it

13 Grammy Nominierungen, sieben Platin Alben und mehrere Top 5 rankings bei MTV's 10 Greatest MCs of All Time und The Source’s Top 50 Lyricists of All Time - Nas ist wahrlich eine echte Raplegende.

Vor 20 Jahren veröffentlichte er mit seinem Debüt "Illmatic" einen Meilenstein, welches noch heute als eines der Referenzalben im HipHop schlechthin gilt.

Für die ersten FM4 HipHop Open Austria wird Nas seine live Österreich-Premiere geben und mit dem legendären "Illmatic" am 11.7. Wien beehren.

LEFT BOY

Left Boy's coming, Left Boy's coming - One man army, one man drumming

Left Boy, das ist Ferdinand Sarnitz, ein 24 Jahre alter Österreicher, wohnhaft in Brooklyn, New York. Er schaffte es, sich im Laufe der vergangenen Jahre aus einem Geheimtipp zu großen Festival-Slots und Millionen von Youtube-Klicks hochzuarbeiten, indem er Charisma, Authentizität und Chuzpe zu einer spannenden Mixtur verband.

Mit „Permanent Midnight“, (der Name leitet sich von Jerry Stahls 1995 publiziertem autobiographischen Werk über einen heroinsüchtigen Drehbuchautor ab) trägt Left Boy sein Songwriting nun in unerwartete, neue Richtungen.

„Permanent Midnight ist ein schöner und machtvoller Begriff,“ sagt er. „Es ist die unendliche Party, die unausweichliche Dunkelheit meiner Zweifel und Ängste, aber die Nacht ist auch einfach die Zeit, in der dieses Album geschaffen wurde.“

Am 11.7. wird Left Boy diese unendliche Party in die Open Air Arena Wien bringen.

BLUMENTOPF

Der Topf ist im Haus, wir sind auf Partysafari!

Seit 20 Jahren stehen Blumentopf in Originalbesetzung auf der Bühne. Mehr als 600 Konzerte haben sie gegeben.

Über 15 Jahre lang haben sie HipHop und Rap im deutschsprachigen Raum entscheidend geprägt.

Müde ist die Band nach all dem aber noch lange nicht nicht. Ganz im Gegenteil. Blumentopf sind heute hungrig wie eh und je.

Die vier MC’s Cajus, Roger, Schu und Wunder lassen einem die treffenden Metaphern, Vergleiche, die intelligenten Wortspielereien, Wortverdreher und Wortumdeutungen nur so um die Ohren fliegen. Das bleibt einzigartig. Blumentopf zeigen auch 2014 eindrucksvoll, warum sie sich zu den besten deutschsprachigen Textern zählen dürfen und als unschlagbares Team gelten: Vier MC’s und ein DJ, jeder mit seiner eigenen Persönlichkeit, seiner Perspektive auf die Dinge, meinem individuellen Rapstyle, seiner eigenen Art Beats zu bauen.

Das Alles geballt in einer einzigen Band, wo gibt es das 2014 noch? Genau. Nirgends.

HILLTOP HOODS

Hilltop Hoods kann man wohl getrost als ziemliche Urgesteine des australischen HipHops bezeichnen - bereits seit Mitte der 90er Jahre, produziert das Trio allerfeinste Tunes und beglückte die geschätzten Zuhörer dabei schon mit fünf Alben, auf den man entspannteste Beats mit Soul, Jazz und Funk-Einflüssen findet. Dass das Live ein absoluter Genuss für jeden HipHop-Freund ist, versteht sich also von selbst.

WEEKEND

Jeden Tag Wochenende - Bei Weekend ist der Name Programm.

Denn sehr gute Punchlines und Raps rauszuhauen, ist für ihn keine Arbeit. Bei ihm geht es nicht um Geld, Drogen, Groupies und anderen Gangster Shit, lieber feiert Weekend sein mangelndes Modebewusstsein, überzeugt mit Beobachtungsgabe und bissigem Humor. Andere Rapper können alles. Weekend kann dafür rappen. Und genau das macht er. Sieben Tage die Woche. Ehrenwort.

DUZZ DOWN SAN CYPHER

“Duzz Down San ist derzeit Österreichs spannendstes Label rund um Hip-Hop und artverwandte Elektronik.” (The Gap)

Und das zurecht: Seit sechs Jahren arbeiten die Beat-ProduzentInnen, InstrumentalistInnen, MC’s und DJ’s aus dem Hause Duzz Down San als Kollektiv an Mixtapes, Konzertreihen, Labelnights und sind über die Jahre zu einer der Institutionen schlechthin geworden, was Rap und Gegenwartselektronik in Österreich betrifft.

Als Duzz Down San Cypher werden am 11.7. Chrisfader, Testa, P.tah, Con, Polifame, Mirac, Scheibsta, Karäil, Mosch, Yo!Zepp und Thaiman als Allstar-Team des Labels, dessen rapbetonte Seite live auf die Bühne der Arena Wien bringen.

DAJUAN

Direkt aus einer der HipHop-Hochburgen Deutschlands, nämlich Stuttgart, kommt DaJuan, der eben erst vom dort ansässigen Label Chimperator unter die Fittiche genommen wurde.

Anfang April erscheint endlich sein Mixtape "Cali", auf dem DaJuan den Chicas und Amigos sein "California" zeigt.

CRACK IGNAZ

Seit etwas mehr als drei Jahren veröffentlicht Crack Ignaz online Mixtapes, auf denen der Salzburger von der Hanuschplatzflow-Posse auf seine ganze eigene Art von "Herbert Prohaska" oder "Elvis" rappt.

Und dabei klingen seine Tapes definitiv anders, als die üblichen österreichischen HipHop-Releases: Hier treffen Salzburger Slang und markante Stimme auf all das, was in den letzten Jahren als Cloud Rap á la A$AP Rocky mit gepitchten Stimmen und sphärischen Beats über den HipHop-Globus zog. Swag, Oida.

ACTS

LEFT BOY

NAS

BLUMENTOPF

HILLTOP HOODS

WEEKEND

DUZZ DOWN SAN CYPHER

DAJUAN

CRACK IGNAZ

Info

Hip Hop Hooray, endlich ist es soweit - Österreich bekommt sein ganz eigenes Hip Hop-Festival!

Und zwar nicht irgendeines, sondern DAS Hip Hop-Festival schlechthin: die geschichtsträchtigen HipHop Open werden 2014 in ihrer 12. Ausgabe neben der deutschen, auch zum ersten Mal die österreichische Festivallandschaft um ein großes Highlight bereichern.

Arcadia, Four Artists und 0711 Entertainment bringen euch dieses Jahr erstmalig die HipHop Open Austria als Ableger des legendären Stuttgarter Festivals direkt aus der deutschen Hip Hop-Mutterstadt nach Wien.

Am 11.7.2014 wird in der Wiener Open Air Arena, der Startschuss für Österreich gesetzt. Und zwar mit einem Line-up, das sowohl Frischlinge, als auch alte Hasen glücklich mit den Köpfe nicken lassen wird. Pflichttermin.

Das HipHop Open (ehemals MTV HipHop Open) hat seinen Ursprung in Stuttgart und zählt zu den renommiertesten und größten Hip Hop-Festivals in Europa. Bis 2012 noch vom TV-Sender MTV präsentiert, lautet der Name der Veranstaltung seit 2012 „Mixery HipHop Open“. Nach über zwölf Jahren mit insgesamt über 108.000 Besuchern und einem jährlich hochkarätigen Line-Up aus internationalen Superstars wie Wu-Tang Clan, Snoop Dogg, Cypress Hill, aber auch deutschsprachigen Künstlern wie Beginner, Freundeskreis, Kolchose, Kool Savas, Marteria, gehört das HipHop Open längst zu einem der Fixpunkte für Hip Hop-Fans in ganz Europa.

Tickets

Ein Ticket berechtigt zum Zugang für den gesamten Tag.

Der Erwerb von Eintrittskarten zwecks Weiterverkauf ist generell untersagt. Bei Verlassen des Veranstaltungsgeländes verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit. Zurücknahme der Eintrittskarte nur bei Absage der Veranstaltung.

Die Veranstaltungen finden bei jeder Witterung statt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung das Vorprogramm zu ändern.

Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund (gegen Rückerstattung des Nennwertes der Eintrittskarte) zu verwehren, bleibt vorbehalten.

Merchandise

Merchandise-Artikel erhaltet Ihr beim Merch-Stand in der großen Halle.

Essen und Getränke

Getränke- und Essensstände finden sich in ausreichender Anzahl auf dem Gelände der Arena Wien. Die Getränkestände haben auch nach dem Konzert geöffnet. Also: keine Eile beim Verlassen des Geländes.

Fotos

Aus Respekt vor den Künstlern ist das Fotografieren nur mit kleinen Pocket-Kameras oder Mobiltelefonen gestattet. Nicht erlaubt ist die Mitnahme von professionellen und semi-professionellen Digital-/Video-/Fotokameras.

Security

Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, Plastikkanistern, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Waffen, anderen festen Gegenständen wie Klappstühlen, Regenschirmen oder großen Fahnen sowie Tieren ist aus sicherheitstechnischen Gründen nicht gestattet.

Bei Nichtbeachtung erfolgt Verweis aus dem Veranstaltungsgelände. Beim Einlass findet eine Sicherheitskontrolle statt.

Altersnachweis

Es ist wichtig, dass du einen Lichtbildausweis - auch zu deinem Schutz - bei dir hast, um ihn der Polizei oder bei Veranstaltungen oder beim Kauf von bestimmten Dingen vorweisen zu können. Dafür eignet sich ein Personalausweis oder ein Schülerausweis.

Ausgehzeiten

Bis zu deinem 14. Geburtstag darfst du zwischen 5 und 22 Uhr unterwegs sein und Veranstaltungen besuchen.

Vom 14. bis zum 16. Geburtstag zwischen 5 und 1 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten darfst du mit einer Begleitperson unterwegs sein, oder wenn du einen triftigen Grund angeben kannst (zB Heimweg).

Ab deinem 16 Geburtstag gibt es keine gesetzliche Beschränkung, aber bis zu deinem 18 Geburtstag dürfen dir deine Eltern oder Erziehungsberechtigten vorschreiben, wann du heim kommen sollst. Das Gesetz setzt hier Maximalgrenzen fest. Innerhalb dieser Grenzen kannst du mit dir selbst oder mit deinen Erziehungsberechtigten individuell Regelungen treffen. Was für dich o.k. ist, sollten nur du und deine Eltern/Erziehungsberechtigten miteinander klären.

Partner

Impressum

The Arcadia Agency

Medieninhaber & Herausgeber:

Filip Potocki & Bernhard Kaufmann

office@thearcadiaagency.com

www.thearcadiaagency.com

Firmensitz: Porzellangasse 7a - A-1090 Wien

UID: ATU 63510016

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.

Die Website enthält Links zu externen Websites. Da diese Websites nicht unserem Einfluss unterliegen, können wir keinerlei Verantwortung für deren Inhalte und Datenschutzpolitik übernehmen. Meinungen der für die Website www.thearcadiaagency.com schreibenden Autoren müssen nicht mit den Meinungen des Herausgebers übereinstimmen.

Gestaltung & Umsetzung:

Acoda

office@acoda.at

www.acoda.at

KONTAKT

Anfahrt

Veranstalter

Google Maps